Wann werden Zahlungserinnerungen verschickt?

Zahlungserinnerungen werden basierend auf dem Zahlungsmodus Ihrer Veranstaltungsreihe verschickt.

Zwingende Vorauszahlung
Im Zahlungsmodus Zwingende Vorauszahlung werden keine Zahlungserinnerungen verschickt. Stattdessen haben Sie als Veranstalter das Recht, unbezahlte Buchungen nach 10 Tagen zu stornieren.

Tipp: Sie können auf den Grunddaten der Durchführung die Option aktivieren, dass bei hoher Auslastung unbezahlte Buchungen nach der Zahlungsfrist automatisch storniert werden. Beachten Sie, dass dies nur geschieht, wenn die Veranstaltung fast ausverkauft ist. Ansonsten ist eine spät bezahlte Buchung immer noch besser und kundenfreundlicher als eine stornierte Buchung.

Rascher Ticketbezug
Im Zahlungsmodus Rascher Ticketbezug werden bis zu drei Zahlungserinnerungen per E-Mail verschickt:

  1. Die erste Zahlungserinnerung 30 Tage nach Buchungsdatum.
  2. Die zweite Zahlungserinnerung anschliessend an die späteste Durchführung innerhalb der Buchung, frühestens jedoch 14 Tage nach der ersten Zahlungserinnerung.
  3. Die dritte Zahlungserinnerung nach weiteren 14 Tagen.

Voraussetzung dafür, dass Zahlungserinnerungen verschickt werden ist, dass die Rechnung dem Gast bereits per Post oder auf digitalem Weg zugestellt wurde.